Glossar

Hier versuchen wir bieten Ihnen kurze Erklärungen für technische Begriffe, die häufig auf dieser Website angezeigt werden.

CAN-Bus

Die “Controller Area Network” Bus ist eine relativ neue (von Automobil-Normen) Weg für die Steuergeräte miteinander sprechen, und ist heute (seit Mitte der 2000er-Jahre) auch verwendet, um die Diagnosefunktionen ausführen. Es hat, Tatsächlich, seit 2008 obligatorisch für Neufahrzeuge in bestimmten Märkten. Um zu einer ECU über CAN-Bus zu reden, Sie benötigen eine K CAN-Schnittstelle.

ECU

“Motorsteuergerät” oder “Steuergerät”. Dies sind die Computer, die Ihr Auto Steuern. Gibt es in der Regel eine für jedes große subsystem, wie Motor, Antrieb, Bremsen, Airbags, usw.. Beim Durchführen einer Diagnose-Sitzungs, Dies sind die Einheiten, die, denen Sie mit sprechen möchten.

FTDI

“Zukünftige Technologie Geräte International” ist ein Hersteller von USB-zu-Seriell Konverter. FTDI Chips sind in der Regel flexibler als andere Marken, wenn es darum geht, ungewöhnliche Formen der Kommunikation, ein Feature, das ist sehr wichtig, wenn im Gespräch mit Kraftfahrzeugen. Kaskade unterstützt nur Diagnostikschnittstellen mit FTDI chips.

K/L (auch bekannt als “K-Linie”)

K/L ist ein Modus der Datenübertragung, die so genannte verwendet “UART signalisieren”, Das ist ähnlich wie eine ältere PC serielle Schnittstelle, jedoch mit anderen Spannungspegeln. K/L ist häufig in Fahrzeugen bis zur Mitte der 2000er-Jahre benutzt worden und wird noch häufig für sekundäre Systeme wie Bremsen oder airbags. Zu sprechen, ein ECU durch K/L, Sie benötigen eine K/L oder K CAN-Schnittstelle.

 

WordPress Themes