Fehlerbehebung

Probleme bei der Verbindung zum Steuergerät

Aufbau der Verbindung ist der wichtigste Teil einer diagnostischen Sitzung. Wenn es nicht sofort funktioniert, Probieren Sie einige der unten aufgeführten Vorschläge. Nicht vorzeitig aufgeben; Obwohl diese Fahrzeuge wahrscheinlich existieren, Ich habe noch eine K/L begegnet oder können PKW, die mit CASCADE diagnostiziert werden kann.

K / L und Baudrate

Das häufigste Problem, wenn Sie versuchen, ein Steuergerät über K/L Anbindung Kontakt ist falsche Daten-Übertragungsgeschwindigkeit. In vielen Fällen die richtige Geschwindigkeit ist im Voraus bekannt und wird automatisch ausgewählt werden, in einigen Fällen ist es nicht. Die Diagnose-Software versucht, Messen Sie die Baud-rate, Das ist eine Fähigkeit hat der FTDI-Chip sowie, aber meine Experimente haben gezeigt, diese Messungen extrem ungenau. Daher, in CASCADE müssen Sie manuell die Baud-Rate einstellen, bis Sie diejenige gefunden haben, die verwendet wird. Wir bitten um Entschuldigung.

So sollten was Geschwindigkeit Sie verwenden? In den meisten Fällen, die Geschwindigkeit ist 9600 oder 10400 Baud. Mitsubishi Fahrzeuge verwenden oft 15625 Baud. Wenn diese Faustregeln nicht zum Erfolg führen, Sie müssen experimentieren, oder wenden Sie sich an das Internet.

Vom Standard abweichende Pin-Belegung für K/L-Steuergeräte

Einige Hersteller anschließen von Steuergeräten, die nicht Teil der standard OBD2-Diagnose-Routine zu Pins anders als die Standard-Auftrag Nummer 7 sind die K-Leitung. Ein gemeinsames Muster in Hyundai und Mitsubishi Fahrzeuge scheint zu sein, das ABS-System auf Pin 8 und der Airbag auf Pin 12. Wenn Sie kein ECU Verbindung, Es kann an einer nicht standardmäßigen Pin angeschlossen werden. Leider, Das bedeutet, dass Sie Ihre Schnittstelle physikalisch zu modifizieren, wenn Sie diese Steuergeräte diagnostizieren möchten. Sie müssten die Führung an Pin 7 schneiden und es auf die richtige Pin umleiten, oder Sie müssen einen Adapter basteln, der Ihnen das Jumpern der K-Leitung auf unterschiedliche Pins ermöglicht.

Um herauszufinden, welche Stifte sind die verschiedenen Steuergeräte mit in Ihrem Fahrzeug verbunden., Du musst die Schaltpläne konsultieren. Sie können kostenlose Kopien derjenigen durch finden können realfsm.com. Beachten Sie, die Verbindung der Diagnose Schnittstelle mit einem falschen Pin kann Schäden an Ihrem Fahrzeug verursachen! Obwohl solche Schäden wahrscheinlich auf eine durchgebrannte Sicherung begrenzt werden, ist Vorsicht besser als Nachsicht.

Zündung umschalten

Allgemein, Alle Steuergeräte müssen Sie die Zündung einschalten, bevor Sie eine Verbindung herstellen können und sie die diagnose. Es ist, jedoch, wichtig zu wissen, dass viele Steuergeräte einschlafen, wenn Sie nicht schaffen eine Verbindung versuchen innerhalb einer bestimmten Zeit nach dem Einschalten der Zündung. In einigen Fällen, Dieser Zeitraum ist in der Größenordnung von wenigen Sekunden. Wenn der Verbindungsversuch zu lange dauert, zB. Da die Diagnose-Software hat zu versuchen, ein paar Modi der Kommunikation den richtigen zu finden, bevor, es möglicherweise notwendig, die Zündung aktivieren und wieder deaktivieren während der Verbindungsversuch ausgeführt wird. Dies ist ziemlich schwierig, und deshalb CASCADE wird versuchen, Sie darin zu unterstützen. Wenn es eine gute Gelegenheit ist, schalten Sie die Zündung, wird CASCADE den Hinweis anzeigen “Zündung ein/aus” in Gelb im Hinweis-Feld. Dies ist keine genaue Wissenschaft, jedoch, und Sie können erfolgreicher sein, wenn Sie die Zündung etwas früher oder später umschalten.

Dieses Problem scheint älterer Fahrzeuge mehr als mehr neueren beeinträchtigen, aber auch Fahrzeuge mit CAN-Bus-Diagnose manchmal zeigen dieses Verhalten.

ISO-14230 (“schnelle Initialisierung”) Fahrzeuge

Es gibt eine Generation von Fahrzeugen, die Verwendung des so genannten erfordern “schnelle Initialisierung” Verbindungsmethode, die stützt sich auf sehr genaues Timing, in der Größenordnung von wenigen Millisekunden. Während dies nicht sehr schwierig klingen mag, angesichts die Geschwindigkeit moderner Computer, die nicht-Echtzeit-Art der PC-Betriebssystemen macht es so. In der Praxis bedeutet das, dass selbst wenn alles (Geschwindigkeit, PIN-Belegung, Zündung etc..) stimmt, das Herstellen einer Verbindung mit einem “schnelle Initialisierung” ECU kann einige Versuche dauern., manchmal mehr, manchmal weniger, also nicht aufgeben!

Mitsubishi-Besonderheiten

Älteren Mitsubishi-Fahrzeuge müssen zum Diagnose-Modus von Pin 1 Verdrahtung von den OBD-Stecker zu Boden gezwungen werden. Ich habe dies auf einem 1997 Mitsubishi Colt ECU beobachtet.. Andererseits, eine 2005 Mitsubishi Lancer erforderlich alle solche Tricks nicht. Ich vermute, dass diese Besonderheit auf Pre-OBD2 Fahrzeuge beschränkt.

Probleme auf der PC-Seite

Schnittstellenproblematik

Wenn Sie Ihr Auto keine Verbindung, dem “iface” Indikator bleibt aus und die “Schnittstelle” Feld hält zu sagen “keine”, eines der folgenden Dinge könnte falsch sein:

  • Keine Schnittstelle eingesteckt. Benötigen Sie eine unterstützte K/L oder K CAN 1.4 Interface mit FTDI-Chip an Ihren Computer über USB angeschlossen.
  • Keine FTDI Treiber installiert. Sie haben zu hinunterladen die Treiber von FTDI und installieren Sie Sie. Dieser Schritt möglicherweise automatisch ausgeführt wurden bei Verwendung von Windows 7.
  • Verwenden Sie eine nicht kompatible Schnittstelle. Stellen Sie sicher Ihre Schnittstelle verwendet einen FTDI USB-zu-Seriell-Konverter und wird über USB angeschlossen.

 

WordPress Themes